VORTRAGSTHEMEN

NEUE VORTRAGSREIHE

"VON FRÜHLINGSKRÄUTERN BIS WINTERGEMÜSE - KOCHEN IM EINKLANG MIT DEN JAHRESZEITEN"

 

 

Regionale Küche mit frischen Zutaten aus der heimischen Natur ist wieder in aller Munde.

eintschlackende Frühlingslräuter, aromatische Beeren, duftende Blüten und deftiges

Wurzelgemüse für die kalte Jahreszeit bieten einen gesunden Gaumenschmaus rund ums Jahr.

 

- FRÜHLING: Frischekick mit Frühlingskräutern / Alles was Schung bringt und fit macht

 

- SOMMER: Sommertraum / Süße Früchte und essbare Blüten - ein Genuss

 

- HERBST: Der Herbst deckt uns reich den Tisch mit allerlei Früchten und Gemüse / Bunt ist gesund - Heilkraft aus der Natur

 

- WINTER - Schmackhafte Winterküche / Aus der Erde auf den Teller - deftiges Wurzel- und Knollengemüse dazu Vitamine von der Fensterbank

 

 

HINWEIS: Der inhaltiche Schwerpunkt wird auf die jeweilige Jahreszeit abgestimmt.

 

 

Vortrag mit Informationen über Inhaltsstoffe und Heilkräfte von Pflanzen und Früchten und wie man sie schmackhaft zubereiten kann. Zusätzlich eine kleine Ausstellung und Kostproben.

 

Bitte die Termine rechtzeititig mit mir vereinbaren.

 

 

BUCHTIPP:

 

"Von Frühlingskräutern bis zum Wintergemüse" von Markusine Guthjahr

 

Buch- und Kunstverlag Oberpfalz

ISBN 978-384043504-1

 

„Die biblische Speisekammer”

Kochen mit Früchten und Pflanzen der Bibel

 

Die kulinarischen Geheimnisse der Bibel

Vom Paradiesapfel - Esaus Linsengericht bis zum „Himmelsbrot Manna”

Besinnliches und Heiteres zur Geschichte der biblischen Eßkultur

Ergänzt mit Rezepten für Leib und Seele

 

Vortrag mit Anschauungsmaterial und Folienbildern.

Kleine Ausstellung und Kostprobe

Kommunikatives Kochen (nach Absprache)

 

 

„Die Original Bayerische Kräuterküche”

Von Bergbauernsuppe bis Rosmarin-Wein

 

Schmackhaftes und Gesundes aus heimischer Natur

Richtig kochen und würzen mit Kräutern

Kräuterschmankerl von einfach - deftig - bis raffiniert

Ergänzt mit Rezepten für Leib und Seele

 

Vortrag mit Kostproben und originellen Rezepten

 

Granatapfel Quelle: Katharina Wieland Müller / pixelio.de

„Die Original Bayerische Kräuterküche”

Von Bergbauernsuppe bis Rosmarin-Wein

 

Schmackhaftes und Gesundes aus heimischer Natur

Richtig kochen und würzen mit Kräutern

Kräuterschmankerl von einfach - deftig - bis raffiniert

Ergänzt mit Rezepten für Leib und Seele

 

Vortrag mit Kostproben und originellen Rezepten

Kraeuter Quelle: Sigrid Rossmann / pixelio.de

„Wildfrüchte - aromatische Köstlichkeiten aus der Schatzkammer der Natur”

 

.... entdecken - verarbeiten – genießen!

„Wilde Ernte” - Gesundheit pur vom Baum und Strauch.

 

Viele neue Informationen über die gesundheitliche Wirkung von Wildfrüchten. Dazu praktische Tipps zur Verarbeitung und Herstellung von aromatischen Blütenauszügen, Tees, fruchtige Gelees, Konfitüren, Chutneys bis hin zu köstlichen Likören und Konfekt aus Früchten der Feldmark.

 

Anschaulich dargestellt mit Dias oder Bildmaterial, Ausstellung von selbstgemachten Spezialitäten, Rezepte zum Ausprobieren.

 

Hagebutte Quelle: Hans-Joachim Köhn / pixelio.de

„Auf den Duftspuren der Jahrtausenden

- Gewürze für Leib und Seele”

 

„Ein guter Koch ist ein guter Arzt”.

 

Gewürze sind die „Schlüssel” zur Kochkunst, darüber hinaus sind sie für unsere Gesundheit von unschätzbarem Wert. Schon vor 5000 Jahren spielten sie eine wichtige Rolle in der Heilkunde. Sie sind reich an ätherischen Ölen, stärken das Immunsystem und regen den Stoffwechsel und die Verdauung an. So lassen sich viele einfache Hausmittel wie z.B. „Magenwärmer”, „Schnupfenkiller” oder „Powerdrinks” mit Gewürzen herstellen.

 

Klassische Gewürze, kombiniert mit heimischen Produkten, ergeben kulinarische Spezialitäten zum Genießen, Vermarkten und Verschenken.

 

Ergänzung zum Vortrag:

Kleine Ausstellung: „Würzen - ein Fest der Sinne” sehen - schmecken - riechen Gewürze

von A bis Z

 

Praktisches Beispiel:

Duftende Gewürzmischungen selbst herstellen.

Kostprobe

 

Dauer der Referate einschließlich Vorstellung des Anschauungsmaterials ca. 90 Minuten.

 

 

Gewuerze Quelle: Peter Bast / pixelio.de

Kräuter und Blüten

- vergessene Schätze der Natur”

 

Kräuter erleben heute wieder eine Renaissance. Sie sind der Inbegriff des Natürlichen und ihre Heilwirkung ist seit Jahrtausenden bekannt.

 

Das Würzen mit Kräutern dient nicht nur dem Wohlgeschmack der Speisen. Kräuter sind gleichsam gewachsene Arzneien. Sie sind gesund und verbessern die Bekömmlichkeit der Mahlzeit.

 

Essbare Blüten liefern natürliche Farben und Aromen und bieten ungeahnte Möglichkeiten zur Herstellung von duftenden Pflanzenauszügen, Likören, Gelees und heilsamen Tees.

 

Ein bildhafter Vortrag mit reichhaltigem Anschauungsmaterial, leckeren Rezepten und Kostproben

Blueten Quelle: johnnyb / pixelio

„Wie Großmutter kurierte”

- Bewährte Hausmittel und Heilpflanzen gegen Alltagsbeschwerden und zur Vorbeugung

 

Natur ist wieder „in“. Rezepte alter Hausmittel sind sehr gefragt.

 

Überliefertes Erfahrungswissen neu interpretiert.

Medizin aus dem Garten – was hat sich bewährt?

Was ist bei der Anwendung von Heilpflanzen und Hausmitteln zu beachten?

 

Vortrag mit vielen Beispielen selbsthergestellter Hausmittel

Salbei Glas Quelle: Medienleiter / Markus Leiter / pixelio.de

„Wildkräuter – Fitmacher aus Wald und Wiese“

 

Lange als lästiges Unkraut verachtet, entpuppen sich Wildkräuter als wahre Tausendsassa. Sie sind aus ökologischer- und gesundheitlicher Sicht sehr wertvoll und selbst Gourmetköche kreieren daraus erlesene Gerichte „à la carte".

 

Der Vortrag bietet viel Wissenswertes zum Umgang mit Wildkräutern und deren Verwendungsmöglichkeiten in Küche und Hausapotheke, dazu Rezepte und Kostproben.

 

Dauer der Vorträge einschließlich Vorstellung des Anschauungsmaterials ca. 90 Minuten.

 

Baerlauch Quelle: Maja Dumat / pixelio.de

„Richtige Ernährung - Schlüssel zur Gesundheit”

 

Eine vernünftige Ernährungsweise fördert und erhält die Gesundheit. Das Angebot auf dem Lebensmittelmarkt hierzu ist riesig. Vor allem der Bereich „Functional Food” - d. h. Produkte mit gesundheitsfördernder Wirkung - boomt und verwirrt die Verbraucher. Wer die Grundlagen einer gesunden Ernährung kennt, kann sich leichter orientieren.

 

Inhalt des Vortrags:

 

Worauf sollten wir bei einer gesunden Ernährung achten?

Die neuen Trends im Ernährungsbereich kritisch beleuchtet

Sinn und Unsinn von Nahrungsergänzungsmitteln

Obst und Gemüse liefern mehr als Vitamine und Mineralstoffe

Die Bedeutung der Sekundären Pflanzenstoffe zur Vorbeugung von Krankheiten

Gesunde Ernährung muss nicht zeitaufwändig und teuer sein

 

 

Markstand Quelle: Lisa Schwarz / pixelio.de

„Lebensmittel richtig auswählen

- Was steht drauf  - Was steckt drin?”

 

Farbstoffe, Aromastoffe, Geschmacksverstärker und mehr - Wie natürlich sind unsere Lebensmittel noch?

 

Die Kreativität der Lebensmittel-Hersteller scheint unerschöpflich, wenn es um neue Produkte geht. Will man wissen, was man isst, lohnt sich der Blick auf’s Etikett. Mit dem richtigen Wissen lässt es sich leichter einkaufen!

 

Inhalt des Vortrags:

 

Der Blick auf’s Etikett - Informationen zum Produkt

Was verbirgt sich hinter den E-Nummern?

Wegweiser durch den Einkaufsdschungel - die neue Lebensmittel-Kennzeichnung

Machen Lebensmittel-Zusatzstoffe krank?

Qualitäts- und Preisvergleiche

Einkaufstipps

Obst Quelle: Marvin Siefke / pixelio.de

Achtung! - Einkaufsfallen im Supermarkt”

 

Inhalt des Vortrags:

 

Kauflust oder Kauffrust?

Geheime Verführer - Lichteffekte und andere Werbestrategien

Der „gläserne Konsument” seine Wünsche und Bedürfnisse

Mogelpackung - Preisvergleiche

Designerkost aus dem Industrielabor?

Käseprodukte - echt oder analog - wie kann ich unterscheiden?

Hilfe und Wegweiser durch den Einkaufsdschungel

 

 

Alle Referate mit Folien, praktischen Beispielen (Warenkorb) und Rezepten

 

 

Kaese Quelle: Joachim Frewert / pixelio.de

„Kulinarisches aus der kreativen Resteküche“

 

Inhalt des Vortrags:

Gute Tipps und tolle Rezepte zur Resteverwertung in der Küche

Lebensmittel-Müll vermeiden

Ressourcen schonen – Geld sparen

Überlegtes Einkaufen – sinnvolle Vorratshaltung

Weniger ist mehr –Überfluss schafft Überdruss

 

Alle Referate mit Folien, praktischen Beispielen (Warenkorb) und Rezepten

Frischkaese Kraeuter Quelle: Katharina Bregulla / pixelio.de
Druckversion Druckversion | Sitemap
© Markusine Guthjahr